SRZ Berlin produziert DIW Wochenbericht

DIW BERLIN Beginnend mit der Ausgabe 37 wird das SRZ Berlin die Satzarbeiten des renommierten „DIW Wochenbericht“ übernehmen. Der Wochenbericht ist die zentrale Publikation des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung e.V. (DIW Berlin) und möchte dazu beitragen, die Forschungsergebnisse der Wirtschaftswissenschaft stärker in die öffentliche Diskussion einzubringen. Die Publikation erscheint bereits seit 1928, mittlerweile in verschiedenen Formaten wie Print und EBook. Neben dieser wöchentlichen Produktion umfasst der Auftrag auch weitere Titel, u. a. das DIW Economic Bulletin, einer englischsprachigen Publikation mit ausgewählten Artikeln des Wochenberichts. Weiterhin ist eine Reorganisation der Publikationsverfahren sowie eine engere Verzahnung mit den Online-Kanälen des Hauses geplant. „Wir sind glücklich, dass unsere Flexibilität und Innovationsfähigkeit das DIW Berlin überzeugt hat. Als eines der führenden Wirtschaftsforschungsinstitute in Deutschland hat das DIW Berlin einen hohen Anspruch an die Professionalität und Aktualität seiner Publikationen. Unsere langjährige Publishing-Erfahrung können wir hier gut einbringen,“ kommentiert Walter Fock, Geschäftsführer des SRZ.